Zum Inhalt springen
Klärendes Gespräch nach Trennung mit Ex

Klärendes Gespräch nach Trennung – So geht’s!

  • von

Egal wie schmerzhaft das Ende einer Beziehung ist, ein klärendes Gespräch nach der Trennung kann helfen um ein Gefühlschaos zu vermeiden. Anstatt sich nach der Trennung vollständig aus dem Weg zu gehen und vieles ungeklärt zurück zu lassen, hilft es sich einmal richtig auszusprechen, wenn ihr einige Regeln dabei einhaltet.

Es muss das Bedürfnis danach da sein wirklich offen alles ansprechen zu können, ohne das alles in einem Streitgespräch endet. Zu denken es ginge darum die eigene Sichtweise möglichst als die einzig richtige darzustellen, bringt nichts.

Ihr solltet, selbst wenn ihr nie wieder zusammenkommt, ein klärendes Gespräch führen. Es hilft euch beiden mit der Vergangenheit abzuschließen und nach Vorne zu schauen. Entweder merkt ihr wie unnötig eure Trennung wegen Kleinigkeiten war oder ihr könnt beide einen neuen Lebensabschnitt beginnen ohne im Unklaren zurückgelassen zu werden.

Ist dein Ziel deine/n Ex zurück zu gewinnen, dann solltest du dir unbedingt die Ex zurück Strategie* anschauen um schon vor dem Treffen zu wissen wie du weiter vorgehst. Bringe dich in die bestmögliche Position anstatt völlig planlos ein Gespräch zu führen!

In einigen Fällen ist jedoch genau diese Aussprache der Neuanfang von einer Beziehung auf Augenhöhe und vieles was zur Trennung geführt hat wird dir erst jetzt bewusst. Die vielen kleinen Beziehungsprobleme haben zur Trennung geführt und diese hätte verhindert werden können.

Niemand kann sagen was ein klärendes Gespräch für euch beide bedeutet, aber eins ist klar: Es wird dir helfen in Zukunft eine bessere Beziehung zu führen.

Was bringt eine Aussprache nach der Trennung?

Jede Trennung nimmt einen emotional mit und lässt viele Fragen offen: Was wäre wenn…?

Diese ungeklärten Fragen stürzen dich in einen Gedankenkreislauf, in dem du immer mehr gefangen bist. In deinem Kopf erreichst du nie Seelenfrieden oder Klarheit über die wahren Ursachen die zur Trennung geführt haben und das raubt dir viel Kraft.

In einer Aussprache werden Themen angesprochen die innerhalb der Beziehung noch als Tabu galten um keinen Streit zu erzeugen, dabei wäre es so wichtig gewesen viel offener miteinander zu sprechen um näher zueinander zu finden.

Wie fängt man ein klärendes Gespräch an?

Du solltest auf jeden Fall dein Ego beiseite lassen und offen sein für Kritik, aber auch bereit sein unangenehme Punkte anzusprechen die dich wirklich schon lange gestört haben.

Schlage einen Termin für das klärende Gespräch vor und betone, dass es dir um keine Schuldzuweisung geht, sondern darum euch beide besser zu verstehen.

3 typische Fehler beim Ex zurückgewinnen

Erfahre wie du deine/n Ex wirklich zurückgewinnst:

Ein klärendes Gespräch führen – 5 Schritte

In einem klärenden Gespräch nach der Trennung ist es umso wichtiger dich gedanklich darauf einzustellen und dich nicht blind von Emotionen leiten zu lassen. Doch wie gehst du euer Gespräch richtig an? Lies dir die folgenden Schritte genau durch.

Schritt 1: Bereite dich auf das klärende Gespräch der Beziehung vor mit Notizen

Das Problem bei vielen ist, dass sie zu sehr in ihren Gedanken gefangen sind und sich ständig im Kreis drehen. Ähnlich wie bei einem Tagebuch hilft es seine Gedanken einmal auf Papier zu bringen um mehr Klarheit zu bekommen und sich das Gedankenchaos vor Augen zu führen.

In ein klärendes Gespräch zu gehen ohne dir vorher Gedanken zu machen wie es in deiner Gefühlswelt aussieht, bringt wenig und führt meistens zu einem genau so chaotischen Gespräch das noch mehr Unklarheit bringt.

Doch wie gehst du vor, wenn du dir Notizen machst?

Schritt 2: Suche positive, als auch negative Punkte die du ansprechen willst

In jedem Ratgeber über Gesprächsführung wirst du den Hinweis finden, dass du Lob und Kritik verpacken solltest, genau das wirst du tun.

Anstatt eure Beziehung zu verherrlichen sprichst du Punkte an die für dich negativ sind, ebenso Verhaltensweisen die dir sehr gefallen haben. Somit nimmst du viel Druck aus dem Gespräch und bist fair, denn in jeder Beziehung gibt es positive und negative Aspekte.

Du führst kein klärendes Gespräch indem du nur das ansprichst was dich stört, im Gegensatz bringt es genau so wenig aus Angst vor Streit alles Negative für dich zu behalten. Ich denke du verstehst den Grundgedanken von diesem 2. Schritt und weißt was du zu tun hast.

Schritt 3: Betone deine Bereitschaft zu einer gemeinsamen Lösung

Ihr beide kämpft nicht gegeneinander, sondern füreinander um eine gemeinsame Lösung für eure Probleme zu finden oder mit der Vergangenheit abschließen zu können.

Sobald das Gespräch in eine falsche Richtung abdriftet, betonst du wie wichtig dir eine gemeinsame Lösung ist und das du alle Sichtweisen kennenlernen willst.

Schritt 4: Bleibe sachlich!

Viel zu oft lässt man sich in einem Gespräch dazu verleiten sich an Kleinigkeiten aufzuhalten und darauf zu beharren im Recht zu sein, das führt zu nichts. Du solltest immer objektiv und sachlich bleiben um das klärende Gespräch in eine Richtung zu lenken die euch beiden was bringt.

Schuldvorwürfe oder trotziges Verhalten führen nur dazu, dass ihr aneinander vorbeiredet und das sollte nie das Ziel sein bei einer Aussprache.

Schritt 5: Verschiebe das Gespräch wenn es zu unnötigem Streit kommt und ihr aneinander vorbeiredet

Zu einem Gespräch gehören immer zwei und das man sich gegenseitig zuhört ohne stur auf der eigenen Meinung zu beharren. Jeder hat eine andere Wahrnehmung und Bedürfnisse die berücksichtigt werden müssen.

Wie bereits erwähnt soll das klärende Gespräch mit dem/der Ex dazu dienen sich auszusprechen und zu einem respektvollen Umgang führen. Merkst du im Laufe des Gespräches, dass ihr nur noch aneinander vorbeiredet und es nur darum geht in jedem Punkt recht zu behalten, dann brich das Gespräch ab und sage offen, dass es in der Form nichts bringt und ihr besser zu einem späteren Zeitpunkt wieder miteinander sprecht.

Nach Trennung nochmal reden oder nicht?

Viele denken vielleicht ein klärendes Gespräch nach der Trennung würde eh nichts bringen, aber was bringt es sich im Streit zu trennen und niemals mehr einen normalen Umgang zu haben? Ihr habt euch geliebt und wart zusammen, das sollte ausreichen um es zumindest noch einmal zu versuchen miteinander zu sprechen.

Ihr müsst keine Freunde werden oder zwanghaft versuchen es noch einmal als Paar zu versuchen, nein. Aber es wird euch beide helfen mit der Trennung besser umzugehen, weil ihr die wahren Gründe für die Trennung erfahrt ohne euch auf Spekulationen zu beziehen und ein Gedankenchaos zu erzeugen.

Wann Ex um Gespräch bitten?

Der richtige Zeitpunkt für ein Gespräch hängt von unterschiedlichen Faktoren ab und was dein Ziel ist von der Aussprache.

Willst du eure Trennung rückgängig machen?

Wenn dein Ziel ist durch ein klärendes Gespräch die Grundlage zu legen zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal ein Paar zu werden, dann solltest du dir Zeit lassen mit dem Gespräch.

Beruhigt euch beide und löse dein persönliches Gefühlschaos bevor du eine Aussprache vorschlägst, denn du kannst viel mehr zerstören indem du zu früh den Kontakt suchst, als euch beide eine Auszeit zu gönnen.

Je später euer Gespräch stattfindet, desto mehr Sehnsucht kann sich aufbauen und die Freude auf das Wiedersehen steigt, es können sogar die alten Verliebtheitsgefühle hochkommen.

Willst du mit der Beziehung abschließen und für Harmonie sorgen?

Suchst du nach einer Möglichkeit endgültig die Beziehung abzuschließen, dann ist es ratsam das klärende Gespräch so früh wie möglich anzusetzen und es als Schlussstrich zu sehen. In dem Gespräch sprichst du das aus was du sagen willst um deinen Seelenfrieden zu finden.

Du hast in dem Fall nichts zu verlieren und deswegen bringt es nichts das Gespräch erst lange Zeit nach der Trennung zu führen. Warte ein paar Tage oder 1-2 Wochen ab und bitte dann um die Aussprache.

Weitere Artikel:

Geheime "Ex zurück - Methode"

3 Schritte um eure Trennung rückgängig zu machen!

Wen willst du zurückgewinnen?

"Ex zurück - Test"

Kannst du die Trennung rückgängig machen?

  • Der Test dauert nur ca. 3 Minuten.
  • Du beantwortest 20 Fragen.
  • Du erhältst dein Ergebnis sofort.

Wen willst du zurückgewinnen?

Die beste Strategie um eure Trennung rückgängig zu machen:

Kannst du deine Ex Freundin noch zurückgewinnen oder ist es schon zu spät?

Klicke auf den Button und erfahre wie hoch deine Chancen stehen!

Kannst du deinen Ex Freund noch zurückgewinnen oder ist es schon zu spät?

Klicke auf den Button und erfahre wie hoch deine Chancen stehen!

Mach deinen Ex Freund verrückt nach dir!

Alles was du wissen musst um deinen Ex Freund zurück zu gewinnen…

Wie du deine Ex Freundin dazu bringst dich zu vermissen…

Alles was du wissen musst um deine Ex Freundin zurück zu gewinnen…