Annäherung nach der Trennung

Signale der Annäherung nach der Trennung richtig deuten

  • von

Du hast die Hoffnung noch nicht komplett aufgegeben, dass ihr wieder zusammenkommen könntet und es gibt auch Anzeichen die dafür sprechen. Manche kleine Gesten scheinst du durch die rosarote Brille zu sehen, aber dein Gefühl sagt dir, dass es noch eine Chance gibt.

Was sind Signale die eindeutig bedeuten, dass noch Liebe zwischen uns da ist?

  • Ihr folgt euch noch gegenseitig bei Social Media.
  • Wenn ihr euch seht, dann grüßt ihr euch oder redet ganz normal miteinander.
  • Ihr gratuliert euch zum Geburtstag.
  • Ihr redet gut übereinander, obwohl ihr getrennt seid.
  • Ihr schreibt freundschaftlich miteinander und helft euch.

Auch wenn diese kleinen Signale nur wenig zu bedeuten haben, so heißt es, dass ihr euch als Menschen noch respektiert und zu schätzen wisst. Das ist die Grundvorraussetzung um überhaupt eine Chance zu haben wieder zueinander zu finden.

Es gibt auch noch viel offensichtlichere Signale für eine Annäherung nach der Trennung wie z.B. tiefer Augenkontakt wenn ihr euch seht, Textnachrichten wegen belanglosen Dingen, Einladungen zum Geburtstag oder sogar das Vorschlagen eines Treffens.

Bei der Deutung von Signalen solltest du immer eher etwas vorsichtiger vorgehen und nicht zu schnell jede kleine Geste als Aufruf verstehen um aktiv zu versuchen zu flirten oder euch zu küssen.

6 Signale, dass ihr euch wieder annähert nach der Trennung

Um besser einschätzen zu können, ob ihr euch langsam wieder annähert nach der Trennung oder ob es nur eine Wunschvorstellung ist, solltest du folgende 6 Signale prüfen:

1. Eure Blicke treffen sich auffällig oft

Wenn ihr euch trefft ist das offensichtlichste Signal euer Blickkontakt. Man sucht automatisch nach dem Menschen zu dem man sich am meisten hingezogen fühlt.

Alle anderen Menschen und Umstände sind egal, wenn sich eure Blicke treffen und ihr euch für einen kurzen Moment so fühlt als ob ihr beide wieder in eurer eigenen Welt seid.

Es beginnt mit einem kurzen Blick, schnellem Wegschauen und trotzdem immer wieder dem Verlangen zurück zu schauen um zu beobachten ob ihr beide das Gleiche fühlt. Das ist ein unterbewusster Prozess und genau deswegen ist es ein deutliches Signal, dass ihr beide euch zueinander hingezogen fühlt.

2. Ihr streitet euch nicht wegen jeder Kleinigkeit, es wirkt alles viel harmonischer als in den letzten Tagen vor eurer Trennung

Am Ende eurer Beziehung und kurz danach kann es sein, dass ihr euch mehr als jemals zuvor streitet. Ist diese Phase vorbei und du merkst wie langsam diese kleinen überflüssigen Streitigkeiten abnehmen, dann ist das ein positives Signal.

Euch ist beiden bewusst, dass Streit wegen Kleinigkeiten euch immer weiter voneinander entfernen würde und weil ihr noch Gefühle füreinander habt, hört ihr auf damit. Auch wenn es noch nicht wie früher in eurer Vergangenheit ist, so ist es ein wichtiger Schritt um euch wieder versöhnen zu können.

Kann ich meine/n Ex noch zurückgewinnen? Starte den Test

3. Ihr habt beide eure Fehler eingesehen und euer Verhalten reflektiert

Nach der Trennung beginnt bei den meisten ein natürlicher Prozess der Selbstreflexion und durch Abstand seht ihr beide vieles aus einem anderen Blickwinkel.

In den meisten Fällen tragen beide durch Fehler zu einer Trennung bei und sehen erst nachdem die Beziehung vorbei ist, wie falsch sie sich Verhalten haben.

Entweder gab es zu viel Gleichgültigkeit oder eine gewisse Form der Kontrollsucht, die eure Liebe langsam zerstört hat. Durch Reflektieren und ehrlich zu sich selbst sein, beginnt sich der eingeschränkte Blick zu erweitern.

4. Ihr gebt euch gegenseitig kleine Komplimente

Im ersten Moment ging es darum ein normales Verhältnis zueinander herzustellen, wenn das geschafft ist und ihr euch sogar wieder ohne Hintergedanken kleine Komplimente geben könnt, dann ist das ein Signal der Annäherung nach der Trennung.

Mit einem Kompliment willst du eine positive Reaktion erzeugen und eine Verbindung aufzubauen, die mehr als nur oberflächliches „Miteinander auskommen“ ist.

5. Ihr seid offen und ehrlich zueinander

Dein Bauchgefühl sagt dir, dass zwischen euch keinerlei Taktieren oder Ausweichen mehr vorhanden ist. Jedes Wort kommt von Herzen und du erkennst, dass ihr auf menschlicher Ebene näher als jemals zusammenkommt.

Es fühlt sich ehrlich und gut an, authentisch zu sein. Geht das von euch beiden aus, dann habt ihr einen großen Schritt in die richtige Richtung gemacht nach der Trennung.

6. Ihr könnt offen über Gefühle und alte Probleme sprechen

Fast jede Beziehung die scheitert ist aufgrund von mangelnder Kommunikation. Es werden Bedürfnisse verleugnet oder ein anderes unangenehmes Thema bleibt unausgesprochen.

Schafft ihr es euch füreinander zu öffnen und auch mal verletzlich zu zeigen, dann gibt das viel Hoffnung die Trennung rückgängig zu machen. Ihr holt jetzt die Gespräche nach, die ihr schon lange hättet führen sollen und das fühlt sich am Ende gut und befreiend an.

Beste Video Anleitungen um deine/n Ex zurück zu gewinnen: Ex zurückgewinnen Video

Ist eine langsame Annäherung nach der Trennung besser?

Nach einer Trennung haben meist beide lange Zeit mit der Situation zu kämpfen. Bist auch Du hin- und hergerissen zwischen Verzweiflung, Liebe und dem gleichzeitigen Wunsch nach Abstand? Dann geht es dir wie fast allen nach der Trennung.

Viele können und wollen nicht ohne einander sein, doch wenn du jetzt überstürzt reagierst, führt das letzten Endes eher zu noch mehr Frust, als dass es dich wieder näher zu einer Versöhnung bringt.

Deshalb ist es dringend anzuraten, es nach dem Auseinandergehen erst mal langsam angehen zu lassen. Jeder muss zunächst wieder zu sich kommen und die Gründe der Trennung erarbeiten und evaluieren.

Wenn ihr beide noch Hoffnung für eine gemeinsame Zukunft habt, ist das eine wertvolle Erkenntnis. Allerdings ist eine räumliche Trennung oder sogar ein Urlaub unabhängig voneinander in dieser Phase besonders hilfreich.

Du solltest dich nicht selbst verlieren und nicht mit der rosaroten Brille durch das Leben gehen. Das Ende der Beziehung hatte Gründe und über diese musst Du dir klar werden.

Zu einem späteren Zeitpunkt, dieser hängt ganz vom Paar selbst ab (es kann nach Wochen oder Monaten sein), sollte man wieder mehr miteinander unternehmen, trotzdem aber so, dass du dich noch immer zurückziehen kannst, wenn es erforderlich ist.

Es ist gut, wenn Du eigene Unternehmungen mit Freunden machst oder einfach mal alleine bist, so kannst du herausfinden, wie die Zukunft aussehen wird.

Durch die langsame Annäherung könnt ihr euch wieder mehr wertschätzen und das wird euch beiden ganz genauso ergehen. Es ist wichtig zu erkennen, was man sich vermisst und es noch Hoffnung gibt für einen kompletten Neuanfang.

Ihr solltet euch einen genauen Plan überlegen, wie ihr zukünftig mit Problemen umgehen wollt und das ihr viel häufiger Gespräche über eure Gefühle führt.

Vielen Paaren hat so eine Auszeit die Augen geöffnet und sie wissen jetzt, was sie an ihrem Schatz haben. Bitte verliere nie die Hoffnung, aber setze weder dich noch euch beide unter Druck, findet lieber langsam wieder zueinander!

Test: Findet mein/e Ex mich noch attraktiv?

Weitere Artikel: