Ex Freundin wirkt traurig und nachdenklich

Ex Freundin wirkt traurig – Was kann ich tun?

  • von

Eigentlich könnte sie dir egal sein, weil ihr getrennt seid, aber trotzdem wirkt dein Ex Freundin traurig und du machst dir Sorgen um sie. Du erinnerst dich an eure guten Zeiten und wie glücklich ihr zusammen wart.

Sie so zu sehen oder mitzubekommen wie schlecht es ihr geht, macht dich nachdenklich und du fragst dich ob du Mitschuld daran hast. Du hast dir vorgenommen mit eurer Trennung abzuschließen, nur dein Mitgefühl zeigt dir wieviel sie dir noch bedeutet.

Am liebsten würdest du sie in den Arm nehmen und einfach für sie da sein, aber da ihr getrennt seid wäre es besser ihr Zeit für sich zu geben. Sie leidet genau wie du an eurer Trennung, nur geht sie anders mit ihren Gefühlen um, vielleicht liebt sie dich noch, aber hat Angst davor sich das einzugestehen.

Es kann gut sein, dass ihre Unzufriedenheit mit ihrem Leben schon der Grund für eure Trennung war und sie dachte, wenn ihr euch trennt könnte sie alle ihre Probleme loswerden. Du warst der einzige Mensch der wirklich für sie da war und jetzt hat sie auch noch dich verloren.

In persönlichen Krisen trennen sich viele Paare und bereuen es anschließend, weil die Trennung mehr mit ihnen zu tun hatte als mit dir. Du wolltest nur das Beste für sie, aber sie hat dir die Schuld für vieles gegeben, was sie im nach hinein bereut.

Aber wie solltest du jetzt reagieren und gibt es sogar noch eine Chance für euch beide?

Bewahre immer deine Menschlichkeit und stell in dem Moment in dem du deine Ex Freundin traurig siehst dein eigenes Ego hintenan, aber nur so lange wie du merkst, dass es nicht nur ein Trick von ihr ist um dich schlecht fühlen zu lassen.

Es kann sein, dass sie einfach überfordert ist momentan und dazu noch die Trennung mit dir dazu kam. Meistens folgt auf ein schlechtes Ereignis auch in einem anderen Bereich etwas negatives, so ist zumindest meine Erfahrung.

Artikel: Ex Freundin nicht unter Druck setzen und zurückgewinnen – So klappt es!

Du bist nicht mehr mit ihr zusammen also hast du keine Verantwortung für ihre Gefühlslage und trotzdem ehrt es dich, dass du dich um sie sorgst.

Mit Sicherheit warst du auch eine der wenigen Personen in ihrem Leben der ihr immer zur Seite stand und für sie da war als sie traurig oder deprimiert war.

Es ist schwer mit anzusehen eine Frau die dir noch viel bedeutet leiden zu sehen, aber mehr als ihr anbieten mit dir zu sprechen kannst du nicht tun.

In der aktuellen Situation sollte du jedoch nicht versuchen sie noch weiter zu verunsichern, sondern mit ehrlichem Interesse fragen, ob sie jemanden zum reden braucht und das sie sich bei dir melden kann.

Warum ist deine Ex traurig? 4 mögliche Gründe

Um angemessen auf deine traurige Ex Freundin reagieren zu können solltest du die möglichen Gründe beachten:

1. Sie liebt dich noch und verkraftet eure Trennung nicht

Wenn sie dich noch liebt und sie die Trennung hart trifft, dann wird es schwer für dich sie aufzumuntern. Du willst ihr keine falschen Hoffnungen machen, aber trotzdem tut sie dir Leid.

In dem Fall kannst du wenig für sie tun, da das einzige was sie will ist mit dir wieder zusammen zu kommen. Sie braucht Zeit um eure Trennung zu verarbeiten und die solltest du ihr geben.

Bist du unsicher, ob du überhaupt noch eine Chance bei deiner Ex Freundin hast?

Hat sie noch Gefühle für dich oder ist es schon zu spät? Finde es heraus:

2. Sie ist einsam

Mit eurer Trennung kommt oft das Gefühl von Einsamkeit. Der Partner ist weg, die Freundinnen haben wenig Zeit und die Familie versteht deine Ex Freundin auch nicht richtig.

Sie steht ziemlich alleine da, ihr fehlt Nähe und eine starke Schulter zum Anlehnen, die sie jetzt nicht mehr hat. Du warst ihr Halt im Leben und jetzt steht sie alleine da.

3. Sie ist überfordert als Single

In der Beziehung wart ihr ein Team und sie konnte sich immer zumindest auf dich verlassen. Nach der Trennung muss die ihr ganzes Leben neu ordnen und das überfordert sie.

Andere Männer erfahren, dass sie Single ist und versuchen mit ihr zu flirten oder sie wird ständig auf dich angesprochen.

Es ist eine sehr harte Zeit für beide von euch und zu dem emotionalen Stress kommen meistens auch noch andere Probleme dazu.

4. Sie hat andere Probleme

Der Schmerz über die Trennung wirkt sich auf das ganze Leben aus. Stress bei der Arbeit, zu wenig Schlaf, Selbstvorwürfe und alles zusammen.

Häufig passiert genau in der Zeit wenn sie Ruhe braucht noch ganz anderes und treibt sie in den Wahnsinn. Sie ist überfordert und das macht sie wütend und traurig zugleich.

Bevor in ihrem Leben keine Ruhe eingekehrt ist, macht es keinen Sinn zu versuchen mit ihr normal zu sprechen.

Ex-zurück-Test von Love Repair  

Beispiel einer Auswertung:
Die Antworten ergaben eine 45% Chance um die Ex-Freundin zurückgewinnen zu können.

Beantworte 19 Fragen um deine persönliche Auswertung zu bekommen.

Was soll ich machen wenn meine Ex Freundin traurig ist?

Deine Ex Freundin siehst Du vielleicht nur noch selten. Aber immer, wenn ihr aufeinander trefft, wirkt sie traurig und niedergeschlagen. Du hast womöglich ein schlechtes Gewissen und überlegst Dir, was Du kannst, um sie wieder glücklich zu machen. Dabei kommt es vor allem auf eines an: Deinen eigene Idee von der Zukunft.

Sie will dich zurück? So kannst du sie glücklich machen!

Deine Ex mag traurig sein, weil sie eure Beziehung vermisst und nicht weiß, wie sie sich Dir gegenüber verhalten soll. Es geht ihr also womöglich gar nicht so viel anders als Dir. Sie spricht eben nicht darüber, aber in ihrem Gesicht lässt sich ihr Gemütszustand ablesen.

Wenn Du den Eindruck hast, dass sie Dich vermisst und zurück will, kannst Du also offen und ehrlich sein und mit ihr genau darüber sprechen. Macht sie aber dicht und blockt ab, lass sie besser in Ruhe. Wenn Du den Grund ihrer Traurigkeit nicht sicher kennst, kann alles möglich sein.

Sie könnte Dich abweisen und am Ende bist du ebenso traurig wie sie – das wäre nicht effektiv. Scheint sie desinteressiert und weicht Dir aus, nimm besser Abstand. Sie wird ihre Gründe haben.

Versuch sie aufzumuntern – ohne Druck

Sprich doch einfach mal mit Deiner Ex-Freundin, sag ihr, dass Du bemerkt hast, dass sie traurig wirkt und mach einen schönen Vorschlag. Wie wäre es mit einem Picknick im Park zur Ablenkung oder einen Besuch im Freizeitpark?

Überleg Dir was Schönes, schlag es ihr vor und schau, wie sie reagiert. Es muss nicht allzu romantisch und plakativ sein. Lad sie ansonsten einfach auf ein kühles Getränk ein oder auf eine Party, zu der noch andere Leute kommen.

Aufmuntern funktioniert am besten, wenn Du keinen Druck erzeugst. Und vielleicht ist sie über Deinen Vorschlag sehr dankbar und hat nur darauf gewartet.

Weitere Artikel: