Zum Inhalt springen
Wer wütend ist hat noch Gefühle

Wer wütend ist hat noch Gefühle – Stimmt das?

  • von

Was ist an der Aussage dran „Wer wütend ist, hat noch Gefühle?“?

Ist das nur falsche Hoffnung oder steckt mehr dahinter als sich selbst zu belügen?

Niemand findet es gut, wenn jemand wütend auf einen ist und das ist verständlich, denn es scheint eine Bedrohung zu sein.

Wut ist ein sehr starkes Gefühl und jeder war in seinem Leben schon einmal wütend, doch meistens nur aus einem Grund: Du warst enttäuscht von einer anderen Person, die sich unfair oder anders dir gegenüber verhalten hat, wie du es dir gewünscht hättest.

  • In der Liebe hat Wut dieselbe Bedeutung, jedoch steckt viel mehr dahinter.
  • Du bist kaum einfach so wütend auf eine Person die du kaum kennst oder zumindest nur eine kurze Zeit.

In einer Beziehung hingegen hattet ihr eine starke Verbindung, du hast dich emotional geöffnet und dachtest eure Beziehung würde für immer halten. Nach der Trennung ist die Gewissheit da, dass es aus ist und der Traum vorerst vorbei ist.

Du bist wütend und enttäuscht, weil du weißt, dass ihr eine besondere Beziehung hattet und diese eine Zukunft gehabt hätte. Das ist viel mehr eine Wut aus Liebe, weil dir sehr viel an der Beziehung gelegen hat. Aber reicht das aus um es noch einmal zu versuchen eure Beziehung zurück zu gewinnen?

Du kannst mit dem Ex zurück Test* herausfinden, wie deine Chancen aktuell stehen die Trennung rückgängig zu machen. Im Anschluss erhältst du auch noch ein paar Tipps die dir bestimmt weiterhelfen werden mit der aktuellen Situation besser umgehen zu können.

Es ist wichtig dich selbst zu beruhigen und nicht mehr Chaos anzurichten indem du selbst beginnst Vorwürfe zu machen und eurer Verhältnis damit weiter zu erschweren. Aber lies selbst nach welche Bedeutung die Wut in Beziehungen und nach der Trennung hat.

Wut ist besser als Gleichgültigkeit?

Wut kann ein gutes Zeichen sein, viel schlimmer als Gleichgültigkeit. Wenn du für jemanden gleichgültig bist, weckst du keinerlei Gefühle mehr und kannst kaum etwas dagegen tun.

Klar gibt es noch viel zwischen euch zu klären, aber in der Wut die Liebe wieder zu erwecken ist viel wahrscheinlicher als aus dem Zustand der Gleichgültigkeit.

Wem du gleichgültig bist, der wird irgendwann aus deinem Leben verschwinden, aber wer wütend auf dich ist, der denkt oft an dich und irgendwann verschwindet selbst die größte Wut.

Niemand ist sein ganzes Leben lang wütend auf einen anderen Menschen, wohingegen die Gleichgültigkeit schon nach sehr kurzer Zeit dafür führt, dass an dich keinerlei Gedanken hochkommen, dabei willst du genau das erreichen, dass dein/e Ex über dich nachdenkt.

3 typische Fehler beim Ex zurückgewinnen

Erfahre wie du deine/n Ex wirklich zurückgewinnst:

Wut ist eins der stärksten Gefühle

Neben Liebe ist Wut eins der intensivsten Gefühle die man empfinden kann. In jeder Beziehung zwischen Menschen kommt es einmal zu Konflikten und du wirst selbst Menschen in deinem Umfeld kennen die einmal unzertrennlich waren, aber sich irgendwann begonnen haben zu hassen.

Nur wenn man wirklich enttäuscht wurde ist man überhaupt dazu in der Lage tiefe Wut und sogar Hass zu empfinden. Wichtig ist in dem Fall das selbst zu erkennen um dagegen wirken zu können, denn feuerst du die Wut und den Hass weiter an, dann artet alles aus und Liebe wird es nicht mehr geben.

Wütend sein bedeutet tiefe Enttäuschung über die Trennung

Es gibt zwei Möglichkeiten auf eine Trennung zu reagieren: Entweder durch tiefe Trauer oder durch Wut. Meistens ist es eine Mischung aus beidem, je nachdem in welcher Position du dich befindest.

Traurig zu sein einen geliebten Menschen verloren zu haben ist für viele nachvollziehbar, aber wütend zu sein ist noch eine Stufe intensiver.

Bist du traurig, dann richtest du dich eher nach Innen und fühlst dich wertlos, dir wurde ein wichtiger Teil deines Lebens genommen.

Wirst du wütend nach der Trennung, dann richtest du deinen Frust nach Außen und wirst davor geschützt in tiefer Trauer zu versinken. Es ist leichter mit Wut umzugehen als alleine zu Hause zu sitzen und dich alleine zu fühlen.

Wut schützt dich davor in eine Schockstarre zu kommen und innerlich hoffst du darauf, dass du eine Entschuldigung bekommst oder ihr euch sogar wieder versöhnt.

Bei Traurigkeit gibst du alle Hoffnung auf, bleibst passiv und gibst dir im schlimmsten Fall sogar selbst die Schuld für die Trennung, was dich noch weiter runterzieht.

Können wir wieder zusammenkommen, auch wenn wir wütend aufeinander sind?

Wie bereits erwähnt ist Wut besser als Gleichgültigkeit und in vielen Fällen sogar besser als Freundschaft. Es ist euch beiden klar, dass ihr noch starke Gefühle füreinander habt und wenn die erste Wut verschwunden ist, dann beginnt jeder von euch zu reflektieren ob es wirklich angebracht ist weiter wütend zu sein.

Die Chancen wieder zusammen zu kommen sind auf jeden Fall vorhanden, weil auf eine große Enttäuschung über die Trennung auch eine genau so schöne Versöhnung folgen kann. Doch dann wisst ihr beide, wie viel euch aneinander liegt, was ihr lange Zeit als selbstverständlich angesehen habt bekommt auf einmal wieder mehr Bedeutung.

Der erste Schritt ist entscheidend und wenn du die Führung übernehmen willst, dann arbeite erst selbst an deiner Wut, denn das ist der erste Schritt um ein normale Gespräch führen zu können ohne Schuldvorwürfe oder Beleidigungen.

Baue wieder eine positive Verbindung zwischen euch auf und akzeptiere die Vergangenheit. Egal wie sehr du selbst enttäuscht oder verletzt wurdest, wenn dir viel daran liegt wieder zusammen zu kommen, dann musst du verzeihen können ohne im ersten Schritt dasselbe zu erwarten.

Wenn die Wut zwischen euch verschwindet, dann sind nur noch die positiven Gefühle vorhanden und ihr werdet euch beide fragen wie es überhaupt dazu kommen konnte, dass ihr wütend aufeinander seid. Oftmals sind es nämlich kleine aufgestaute Probleme die zu lange unerwähnt blieben und die ihr durch eine bessere Kommunikation hättet verhindern können.

Wütende/n Ex nach Trennung beruhigen – 3 Schritte

Ich weiß wie unangenehm eine aufgeheizte Stimmung zu haben, denn dadurch entstehen oft nur noch mehr Missverständnisse.

Um für etwas Entspannung zu sorgen und die Wut abzuschwächen gibt es 3 Schritte die du tun kannst:

1. Mache dir klar, dass hinter der Wut viel Enttäuschung steckt

Es fällt dir bestimmt selbst schwer in der Situation gerade objektiv zu bleiben und du siehst die Wut als Angriff auf dich, aber es ist eher das Gegenteil.

Wenn dein/e Ex wütend auf dich ist, dann ist es in den meisten Fällen der Ausdruck von Verzweiflung. Alles hätte zwischen euch anders laufen sollen, nur die Trennung hat alles zerstört.

2. Kontrolliere deine Emotionen

Siehst du die Enttäuschung hinter der Wut, dann solltest du in der Lage sein selbst ruhiger zu werden ohne mit Gegenangriffen zu antworten.

Du musst nicht zurückstecken oder alle Schuld auf dich nehmen, nur klüger und reifer sein, weil zwei Menschen die sich anschreien noch niemals zu einer Lösung gekommen sind.

3. Zeige Verständnis und sage, dass du ein normales Gespräch willst

Du kennst deine Sicht der Dinge und bist auch in der Lage die andere Sichtweise zu erkennen, das ist wichtig um Empathie zu zeigen.

Provoziere niemals einen wütenden Menschen und sorge für eine sachliche Ebene.

Du willst erreichen, dass ihr beide euch gehört, respektiert und ernstgenommen fühlt.

Falls die Wut so groß ist das ein normales Gespräch unmöglich ist, dann brichst du die Situation ruhig ab und sagst, dass du dich nicht streiten und Drama willst.

Ich verstehe es, wenn man selbst wütend wird und das Bedürfnis hat selbst aktiv zu versuchen Worte zu sagen die verletzend sind, aber das führt doch zu nichts.

Besser ist es für dein Seelenheil dich von der Wut zu befreien.

Wut auf Ex loswerden

Wie bereits angedeutet geht es bei Wut viel um die tiefe Enttäuschung über die gescheiterte Liebe oder das Verhalten danach.

Du weißt selbst, dass ihr beide gerade in einem emotionalen Ausnahmezustand seid und je mehr du dich reinsteigerst, desto schlimmer und länger wird der Zustand anhalten.

Was du gegen die Wut nach der Trennung tun kannst ist für dich selbst zu entscheiden ob du nichts besseres zu tun hast als dir den Tag zu versauen.

Mit jedem Gedanken und jede Provokation in die du dich reinziehen lässt gibst du deiner/deinem Ex die Macht über deine Gefühle.

Jetzt kannst du selbst entscheiden ob du das weiterhin tun willst oder ob du garnicht einsiehst deine Energie weiterhin zu verschwenden.

Warum wird aus Liebe so schnell Hass?

Viele stecken alle Erwartungen in eine glückliche Beziehung und denken damit hätten sie alles erreicht im Leben.

Die Beziehung gibt ihnen das Gefühl wertvoll und nicht alleine zu sein. Sie werden geliebt und sind froh wenigstens in diesem Lebensbereich ihr Glück gefunden zu haben.

Mit der Trennung setzt die Realität ein und der Traum zerplatzt. Sie wurden nicht einfach nur verlassen, nein ein Teil von ihnen stirbt.

Die Liebe wird zunächst zu Wut und Enttäuschung, aber geht dann sogar schon in Hass über, weil das Selbstwertgefühl so stark verletzt wird.

Liebe und Hass sind von der Stärke der Gefühlslage genau gleich nur das eins davon positiv und das andere negativ ist.

Hassgefühle nach Trennung in den Griff bekommen

Egal wie hart dich die Trennung getroffen hat, du solltest immer bedenken das es nichts ungewöhnliches ist sich zu trennen.

Mit Hass im Herzen wirst du dir mehr schaden als das es dir nützt. Du kannst nichts ändern im Moment und musst die Trennung akzeptieren.

Wenn du noch jemals die Chance auf eine Versöhnung haben willst, dann kannst du dich nicht von Hass leiten lassen.

Du wirst Dinge sagen die du später bereust und frage dich selbst wie du hasserfüllte Menschen betrachtest?

Mit Hass strahlst du pure Abneigung aus und wirst höchstens mit anderen hasserfüllten Menschen in Kontakt kommen, was auf dich abfärbt und dich ewig in diesem negativen Gefühlskreislauf festhält.

Ex ist sauer wegen Kontaktsperre, soll ich nachgeben?

Du darfst dich nie zu etwas drängen lassen, schon garnicht wenn du der Überzeugung bist, dass du gerade Abstand und viel Zeit für dich brauchst.

Erst wenn ihr ohne Erwartungen und Forderungen miteinander sprechen könnt macht es überhaupt Sinn wieder Kontakt zu haben.

Weitere Artikel:

Geheime "Ex zurück - Methode"

3 Schritte um eure Trennung rückgängig zu machen!

Wen willst du zurückgewinnen?

"Ex zurück - Test"

Kannst du die Trennung rückgängig machen?

  • Der Test dauert nur ca. 3 Minuten.
  • Du beantwortest 20 Fragen.
  • Du erhältst dein Ergebnis sofort.

Wen willst du zurückgewinnen?

Die beste Strategie um eure Trennung rückgängig zu machen:

Kannst du deine Ex Freundin noch zurückgewinnen oder ist es schon zu spät?

Klicke auf den Button und erfahre wie hoch deine Chancen stehen!

Kannst du deinen Ex Freund noch zurückgewinnen oder ist es schon zu spät?

Klicke auf den Button und erfahre wie hoch deine Chancen stehen!

Mach deinen Ex Freund verrückt nach dir!

Alles was du wissen musst um deinen Ex Freund zurück zu gewinnen…

Wie du deine Ex Freundin dazu bringst dich zu vermissen…

Alles was du wissen musst um deine Ex Freundin zurück zu gewinnen…