Zum Inhalt springen
Kommt jemand mit Bindungsangst zurück?

Kommt jemand mit Bindungsangst zurück?

  • von

Es ist schwer zu sagen, ob sich jemand mit Bindungsangst darauf einlässt nochmal zurück in die alte Beziehung zu gehen.

Gerade wegen der Bindungsangst kam es wahrscheinlich häufiger zu Problemen in der Beziehung.

Mit jeder schlechten Erfahrung in der Beziehung verstärken sich die Beziehungsängste, das ist ein natürlicher Vorgang.

Besonders schwer ist es deshalb gute Argumente zu finden um es noch einmal mit der alten Beziehung zu versuchen.

Es gibt Männer sowie auch Frauen die sehr stark unter Bindungsängsten leiden und die sich selbst eine glückliche Beziehung wünschen. Sie brauchen sehr viel Mut und Vertrauen um überhaupt eine Beziehung einzugehen.

Nach einer Trennung ist häufig die Enttäuschung und das Vertrauen weg, deshalb wird es schwer jemanden mit Bindungsangst noch einmal näher zu kommen. Schon die geringsten Zweifel können dazu führen, dass sie sich unwohl fühlen und innerlich eine Blockade aufbauen.

Jemand mit Bindungsangst wünscht sich Intimität, aber gleichzeitig herrscht eine tiefe Angst davor sich zu öffnen und abhängig zu werden.

Menschen mit Bindungsängsten stehen ständig im inneren Konflikt und sabotieren teilweise selbst eine harmonische Beziehung, weil verdrängte Ängste hochkommen wie z.B. „Es läuft gerade zu perfekt, irgendwann wird alles schlechter und ich werde verlassen.“.

Sie sind wie fremdgesteuert und Handeln völlig irrational. Solange bis sie wieder mehr Freiraum haben und sich daran erinnern wie schön die Zweisamkeit ist, nach der sie sich eigentlich sehnen.

Du siehst jemand mit Bindungsangst, egal ob Mann oder Frau, kann nach der Trennung zurück kommen, aber es erfordert enorm viel Geduld und Verständnis.

Alles was du tun kannst ist Vertrauen aufzubauen und dir bewusst zu sein, dass jemand mit Bindungsangst viel Freiraum braucht. Deswegen solltest du nie zu viel Druck erzeugen und auch in der Lage sein dein eigenes Leben abwechslungsreich zu gestalten. 

Kann man Bindungsängstler die Ängste nehme?

Du kannst jemanden mit Bindungsangst höchstens dabei helfen sich der Ursache zu stellen die verantwortlich ist für die Bindungsängste.

Ängste sind oft irrational und ein Produkt aus der Vergangenheit mit einem damalig erlernten Verhalten.

Auch wenn es wie eine wenig effektive Allgemeinformel klingt so haben die Bindungsängste häufig ihre Ursache im Kindheitsalter.

Es reicht oftmals ein einziges Erlebnis um ein Kind zu verunsichern, obwohl das nie die Absicht der Eltern war. Lange Zeit danach wird das Kind sich normal verhalten, aber im Hinterkopf ist abgespeichert: „Pass auf dich auf, du bist alleine und vertraue dich nie zu schutzlos einem geliebten Menschen an!“

Sobald jemandem mit Bindungsangst bewusst wird, dass die reflexartige Angst vor zu naher Bindung ein Überbleibsel aus der Vergangenheit ist, kann das schon zu einer enormen Besserung führen.

Du kannst einem Bindungsängstler helfen sich die richtigen Fragen zu stellen um zur Selbsterkenntnis zu kommen, aber der letzte gedankliche Schritt muss selbst gegangen werden.

Wer sich von Bindungsängsten befreit, der kann auch in die alte Beziehung zurückkehren, denn das Problem lag meistens nicht in der Beziehung sondern tief im Unterbewusstsein.

Die Trennung rückgängig machen!

Willst du deine/n Ex Beziehung zurück? Es ist möglich!

Hilft eine Kontaktsperre bei Bindungsangst?

Eine Kontaktsperre ist kritischer zu betrachten bei Bindungsangst, weil es eher das Gefühl bestätigt, dass es mit dir jederzeit vorbei sein könnte und es dir egal ist.

Jemand mit Bindungsangst braucht Vertrauen und Sicherheit, aber dennoch Freiraum. Es ist schwer die Balance zu finden und du brauchst mehr Einfühlungsvermögen als bei anderen.

Du kannst eine abgeschwächte Kontaktsperre durchziehen und dich weniger melden als sonst. Vermittle das Gefühl, dass du da bist, wenn man dich braucht und trotzdem dein eigenes Leben weiterlebst.

Bindungsängstler wissen die Aufmerksamkeit und Fürsorge zu schätzen, weil sie sich das tief im Inneren wünschen. Ebenso den Abstand und Freiraum den du gibst wird Ihnen positiv auffallen.

Je langsamer und lockerer du es schaffst den Umgang zu gestalten, desto wahrscheinlicher wird jemand mit Bindungsangst zurückkommen, denn du gibst genau das was ein Bindungsängstler braucht.

Was ist Bindungsangst?

Unter Bindungsangst versteht man innere Blockaden, die einen Menschen davon abhalten sich auf eine Beziehung einzulassen.

Entweder aus der Angst heraus verletzt zu werden oder die persönliche Freiheit aufgeben zu müssen.

Es besteht ein tiefes Misstrauen, dass eine Beziehung mit mehr schmerzhaften Erfahrungen verbunden ist, als es positive Erlebnisse bringt.

Woher kommt Bindungsangst?

Bei den meisten entsteht Bindungsangst durch schlechte Erfahrungen in der Kindheit und der fehlenden emotionalen Nähe der Eltern oder nahen Bezugspersonen.

Es kann auch passieren, dass sich Bindungsangst erst durch viele negative Erfahrungen in Beziehungen entwickelt und sie dadurch mit erhöhter Vorsicht jedem Menschen gegenübertreten der ihnen wichtig ist.

Eine Beziehung einzugehen ist immer mit einem Risiko verbunden enttäuscht und verletzt zu werden, genau das haben Bindungsängstler in ihrem Leben einmal oder mehrfach erfahren.

Eine weitere Ursache kann die Beeinflussung durch nahestehende Personen sein, die ihre negativen Erfahrungen berichten und als alleinige Wahrheit darstellen. Die Ängste färben in dem Fall langsam auf das eigene Denken ab und beeinflussen das Verhalten des  Bindungsängstlers.

Wie können Bindungsprobleme eine Beziehung behindern?

In einer Beziehung geht es immer darum sich zu öffnen und Vertrauen aufzubauen, genau das fällt einem Bindungsängstler schwer.

Egal wie sehr du versuchst Vertrauen aufzubauen und Rücksicht zu nehmen, du kannst dich kaum richtig verhalten ohne dich selbst dabei zu einem Teil aufzugeben.

In einer Beziehung wird es schnell anstrengend für euch beide, wenn jede Annäherung negativ interpretiert werden kann und als Versuch des „Klammerns“ ausgelegt werden. Es hilft nur offen über das Thema der Bindungsangst zu sprechen und gemeinsam daran zu arbeiten.

Bindungsprobleme können schon in der Kennenlernphase zu großen Problemen führen, aber auch in der Beziehung solltet ihr offen miteinander sprechen und euch immer wieder bewusst machen, dass Bindungsängste nur mit viel Geduld in den Griff zu bekommen sind.

Weitere Artikel:

Geheime "Ex zurück - Methode"

3 Schritte um eure Trennung rückgängig zu machen!

Wen willst du zurückgewinnen?

"Ex zurück - Test"

Kannst du die Trennung rückgängig machen?

  • Der Test dauert nur ca. 3 Minuten.
  • Du beantwortest 20 Fragen.
  • Du erhältst dein Ergebnis sofort.

Wen willst du zurückgewinnen?

Die beste Strategie um eure Trennung rückgängig zu machen:

Kannst du deine Ex Freundin noch zurückgewinnen oder ist es schon zu spät?

Klicke auf den Button und erfahre wie hoch deine Chancen stehen!

Kannst du deinen Ex Freund noch zurückgewinnen oder ist es schon zu spät?

Klicke auf den Button und erfahre wie hoch deine Chancen stehen!

Mach deinen Ex Freund verrückt nach dir!

Alles was du wissen musst um deinen Ex Freund zurück zu gewinnen…

Wie du deine Ex Freundin dazu bringst dich zu vermissen…

Alles was du wissen musst um deine Ex Freundin zurück zu gewinnen…