Zum Inhalt springen
Ex Freundin um Gespräch bitten

Ex Freundin um Gespräch bitten: Tipps und Tricks

  • von

Von deiner Seite aus gibt es noch Redebedarf und du willst deine Ex Freundin um ein Gespräch bitten, aber du bist dir unsicher wie du vorgehen sollst?

Jede Trennung verläuft anders und manchmal ist es schwer im Kontakt zu bleiben oder ihr einmal deine Gefühlslage genau erklären zu können. Sie blockt ab oder du weißt einfach nicht ob es zu früh ist sich bei ihr zu melden.

In diesem Artikel verraten wir dir, wie du deine Ex Freundin um ein Gespräch bitten kannst und welche Dinge du beachten solltest, damit das Gespräch erfolgreich verläuft.

Warum willst du deine Ex Freundin um ein Gespräch bitten?

Du solltest du dir überlegen, warum du das Gespräch überhaupt führen möchtest, sonst entsteht automatisch eine komische Stimmung und es entsteht noch mehr Distanz zwischen euch.

Welcher der folgenden Gründe trifft für deine Absichten zu?

  • Klärung offener Fragen: Vielleicht gibt es Dinge, die dich noch beschäftigen und die du gerne mit deiner Ex-Freundin besprechen möchtest. Zum Beispiel, warum es zur Trennung gekommen ist oder ob es noch Gefühle gibt.
  • Abschluss finden: Möglicherweise hast du das Gefühl, dass die Beziehung noch nicht richtig abgeschlossen ist und du gerne einen „richtigen“ Abschluss finden möchtest.
  • Freundschaft aufrechterhalten: Wenn ihr eine gute Zeit miteinander hattet und du möchtest, dass ihr trotz der Trennung Freunde bleibt, könnte ein Gespräch dazu beitragen, die Dinge zu klären und eure Freundschaft aufrechtzuerhalten.

Jetzt hast du Klarheit und gehst nicht komplett planlos in das Gespräch. Je nachdem wie eure Trennung verlaufen ist, kann es jedoch schwerer sein überhaupt eine Zustimmung für ein Gespräch zu bekommen.

Es gibt einiges was du beachten solltest um deine Chancen zu erhöhen und von Anfang an ein wenig die Anspannung heraus zu nehmen. Sie ist diejenige die in der überlegenen Position ist und du kannst sie zu nichts zwingen, deswegen sei einfühlsam, geduldig und ehrlich zu ihr.

Wie schaffest du es, dass sie einem Gespräch zustimmt?

Es gibt zwei entscheidende Faktoren die du beachten musst:

1. Den richtigen Zeitpunkt

Wenn du deine Ex Freundin um ein Gespräch bitten möchtest, ist es wichtig, den richtigen Zeitpunkt zu wählen.

Es ist verständlich, dass du vielleicht so schnell wie möglich den Kontakt zu ihr aufnehmen möchtest, aber es ist auch wichtig wie ihre aktuelle Gefühlslage ist.

Wenn du dir unsicher bist ob es zu früh ist, dann warte lieber ein paar Wochen oder sogar Monate, bis sich die Wogen etwas geglättet haben und ihr beide etwas Abstand von der Trennung genommen habt.

Viele drängen auf eine Aussprache weil sie Angst haben ihre Ex Freundin sonst für immer zu verlieren, aber genau das ist der falsche Weg. Respektiere, dass sie Zeit für sich braucht und nimm dir selbst eine Auszeit um eure Beziehung zu reflektieren.

Bestehst du schon nach wenigen Tagen auf ein Gespräch, dann kann es leicht passieren, dass sie eine emotionale Schutzmauer aufbaut und sich für immer von dir abwendet, egal wie sehr du dich bemühst und sie anflehst.

2. Die richtige Formulierung

Wenn du dich dazu entschlossen hast, deine Ex Freundin um ein Gespräch zu bitten, solltest du das am besten schriftlich tun. Eine Nachricht per SMS oder WhatsApp ist in diesem Fall die beste Wahl.

Wichtig ist, dass du nicht aufgesetzt, übertrieben schreibst oder künstlich versuchst witzig zu sein. In deiner Einladung solltest du klar und ehrlich darlegen, warum du das Gespräch führen möchtest und das sie sich soviel Zeit nehmen soll zu antworten wie sie braucht.

Es ist wichtig, dass deine Ex Freundin versteht, dass du das Gespräch ernst meinst und dass du Respekt vor ihr und ihren Gefühlen hast.

Vermeide es, Vorwürfe zu machen oder sie unter Druck zu setzen. Stattdessen solltest du offen und ehrlich sein und ihr die Möglichkeit geben, ihre Meinung klar zu äußern.

Wie du das Gespräch am besten führst

Wenn deine Ex-Freundin zugestimmt hat, mit dir zu sprechen, solltest du gut vorbereitet sein. Überlege dir im Vorfeld, welche Dinge du besprechen möchtest und versuche, dabei sachlich zu bleiben. Vermeide es, dich emotional zu sehr aufzuregen oder in Vorwürfe zu verfallen.

Ihr beide dürft eure Meinungen und Gefühle frei äußern, ohne dass es zu einem Streit ausartet. Wenn du das Gefühl hast, dass das Gespräch nicht produktiv verläuft oder es zu einem Streit kommt, ist es vielleicht besser, eine Pause einzulegen und das Gespräch zu einem späteren Zeitpunkt fortzusetzen.

Fazit

Ein Gespräch mit deiner Ex Freundin zu führen kann schwierig sein, aber es kann auch dazu beitragen, dass ihr beide eure Meinungen und Gefühle klärt und eure Beziehung auf eine neue Ebene bringt.

Indem du den richtigen Zeitpunkt wählst, eine ehrliche und respektvolle Einladung formulierst und das Gespräch sachlich führst, kannst du dafür sorgen, dass das Gespräch erfolgreich verläuft.

Geheime "Ex zurück - Methode"

Anleitung um eure Trennung rückgängig zu machen!

Wen willst du zurückgewinnen?

"Ex zurück - Test"

Kannst du die Trennung rückgängig machen?

  • Der Test dauert nur ca. 3 Minuten.
  • Du beantwortest 20 Fragen.
  • Du erhältst dein Ergebnis sofort.

Wen willst du zurückgewinnen?

Kann ich meine Ex Freundin zurückgewinnen?

Kannst du deine Ex Freundin noch zurückgewinnen oder ist es schon zu spät?

Klicke auf den Button und erfahre wie hoch deine Chancen stehen!

Kannst du deinen Ex Freund noch zurückgewinnen oder ist es schon zu spät?

Klicke auf den Button und erfahre wie hoch deine Chancen stehen!

Mach deinen Ex Freund verrückt nach dir!

Alles was du wissen musst um deinen Ex Freund zurück zu gewinnen…

Wie du deine Ex Freundin dazu bringst dich zu vermissen…

Alles was du wissen musst um deine Ex Freundin zurück zu gewinnen…