Zum Inhalt springen

Ex Freund zurückgewinnen in 7 Schritten – Anleitung

Herzlich Willkommen zur Anleitung “Wie du in 7 Schritten deinen Ex Freund zurückgewinnen kannst”. Es ist wichtig dir jeden Schritt genau durchzulesen, aber lass uns sofort mit dem wichtigsten Schritt beginnen: der Selbstreflexion.

Schritt 1: Selbstreflexion

Mir ist bewusst, dass Selbstreflexion schmerzhaft sein kann, besonders wenn es um eine zerbrochene Beziehung geht, aber sie ist unverzichtbar.

Du musst erkennen, was schief gelaufen ist und welche Änderungen du vornehmen kannst um eine zweite Chance zu bekommen und die Beziehung in Zukunft zu verbessern.

Tipp 1: Nimm dir Zeit für dich alleine.

Du musst jetzt einen klaren Kopf bekommen und das geht nur indem du aufhörst dich abzulenken oder dich selbst zu belügen.

Das mag nicht sofort am ersten Tag nach der Trennung funktionieren, aber mit ein wenig Abstand musst du dich deinen Gefühlen stellen.

Viele machen nämlich den Fehler sich in Selbstmitleid zu suhlen oder wütend auf ihren Ex Freund zu sein und diese anderen mitzuteilen, was sehr fatal sein kann wenn er das mitbekommt.

Deswegen ist es immer besser respektvoll zu bleiben und dich auf dich selbst zu konzentrieren.

Tipp 2: Überlege dir, was in eurer Beziehung gut gelaufen ist und was nicht.

Denke über die vergangenen Ereignisse und eure gemeinsame Zeit nach.

Mache diesen Schritt am besten schriftlich und notiere alle Punkte in einer Auflistung, damit wirst du es schaffen möglichst objektiv zu sein.

Wichtig: Es geht nicht um Schuldzuweisen oder dich selbst klein zu machen, vielmehr um Ehrlichkeit und Authentizität. Es gibt immer eine Realität und eine wahrgenommene Realität. Was uns zum nächsten Schritt bringt.

Tipp 3: Versuche, die Perspektive deines Ex Freundes einzunehmen.

Ein Perspektivwechsel wird dir helfen besser zu verstehen, wie es überhaupt zur Trennung kommen konnte.

  • Was könnte ihm gefehlt haben in eurer Beziehung?
  • Was könnte ihn verletzt oder enttäuscht haben können?
  • Wie hättest du anders reagieren können?

Lass dein Ego beiseite und beantworte diese Fragen ehrlich, denn nur das bringt dich wirklich weiter.

Tipp 4: Was trifft dich am meisten an der Trennung? Schreibe deine Gedanken und Gefühle auf.

Dies kann dir helfen, Klarheit zu gewinnen und deinen emotionalen Zustand zu verbessern.

Manchmal verläuft man sich in negativen Gedanken und lässt sich davon beherrschen. Das Aufschreiben gibt dir die Möglichkeit zum ersten Mal vor Augen zu sehen, was dich runterzieht.

Dies ist nur der Anfang deines Weges. In den nächsten Tagen wirst du noch mehr Klarheit gewinnen und aktiv etwas dafür tun die Liebe deines Ex Freundes neu zu entfachen.

Falls du dich etwas hoffnungslos fühlst und von einem Experten-Team auf dem Weg zurück zu deinem Ex begleitet werden willst, dann kannst du das mit dem Ex zurück Masterplan* von Szenarion Zwei tun. Bisher haben schon über 5000+ Frauen damit ihren Ex erfolgreich zurückgewonnen. Aber machen wir weiter mit der kostenlosen Anleitung.

Viele wissen garnicht, wie effektiv eine Nachricht zur passenden Zeit an ihren Ex Freund ist. Es gibt psychologische Tricks wie du deinen Ex regelrecht süchtig nach dir machst und er ständig an dich denkt. Erfahre hier* wie du am besten vorgehst.

Schritt 2 – Loslassen und auf Abstand gehen

Im zweiten Schritt fokussieren wir uns auf ein weiters schwieriges (aber entscheidendes) Thema: Loslassen und auf Abstand gehen.

Es ist normal, dass du den Drang verspürst, den Kontakt zu deinem Ex Freund aufrecht zu erhalten, vor allem, wenn du ihn zurückgewinnen möchtest. Aber gerade jetzt ist es wichtig, dass du ihm – und dir – etwas Raum gibst.

Tipp 1: Vermeide ständigen Kontakt.

Dies gibt euch beiden die Möglichkeit, die Situation aus der Distanz zu betrachten und emotionale Klarheit zu erlangen.

Es ist besser neue Kraft zu tanken und erst auf ihn zuzugehen, wenn du dich gut fühlst, anstatt ihm verzweifelt nachzulaufen.

Liebe kann nur durch Anziehungskraft entstehen und der dauerhafte Kontakt zu deinem Ex Freund schadet dir in dieser Hinsicht. Für ihn wird es ein leichter Übergang sein von Liebe zu Freundschaft und dich wird es runterziehen. Und du willst nicht nur “eine Freundin” sein, sondern seine Freundin sein.

Nichts ist schlimmer ständig abgewiesen zu werden und um dich davor zu schützen, solltest du dir selbst zu Liebe den ständigen Kontakt zu ihm vermeiden.

Er soll dich vermissen können und das geht nur indem ihr eine Zeit lang keinen oder nur sehr wenig Kontakt habt.

Tipp 2: Nutze die gewonnene Zeit für dich selbst.

Entdecke alte oder neue Hobbies, triff dich mit Freundinnen oder konzentriere dich auf deine Arbeit, dein Studium oder was auch immer dich weiterbringt in deinem persönlichen Leben.

Es bringt nichts nur den Kontakt abzubrechen und abzuwarten, ohne etwas sinnvolles mit deiner Zeit anzufangen.

Nimm die Kontaktsperre als Anlass für persönliche Weiterentwicklung. Das steigert dein Selbstvertrauen und deine Anziehungskraft, wenn dein Ex Freund mitbekommt wie du proaktiv dein Leben verbesserst.

Tipp 3: Blockiere oder lösche ihn nicht aus deinen Social-Media-Kontakten.

Viele löschen aus Frust und Trotz jegliche Bilder und Verbindungen zu ihrem Ex Freund – doch genau das kann bei ihm sehr negativ aufgefasst werden.

Es ist zwar wichtig, nicht in der Vergangenheit festzuhängen und nicht ständig seine Aktivitäten zu verfolgen, aber die Möglichkeit zu bewahren den Kontakt durch Social Media zu suchen, kann von großem Vorteil sein.

Du gibst ihm immer die Möglichkeit auf dich ohne großen Aufwand zuzugehen. Wenn du ihn überall entfernst ist die Hürde viel größer, denn er muss dich neu adden und womöglich fehlt ihm dazu der Mut.

Mache es ihm also nicht unnötig schwer die Trennung zu bereuen und den ersten Schritt auf dich zuzugehen.

Tipp 4: Wenn du mit ihm sprechen musst, dann sei höflich und professionell.

Zeige, dass du seine Entscheidung respektierst und bewahre die Größe. Sei selbstbewusst und vermeide es ihn zu provozieren, auch wenn es dir schwer fällt.

Ebenso solltest du dich nicht unterwürfig verhalten und ihm das Gefühl vermitteln, dass er alles mit dir machen kann.

Es geht darum ein neutrales Verhältnis zu bewahren, ohne unnötige Machtspiele die ihn nur noch weiter von dir entfernen werden.

Abstand zu gewinnen ist schwierig, aber ein notwendiger Schritt auf dem Weg zur Versöhnung. Wenn du mehr Strategien und Tipps, wie du den Raum optimal nutzen kannst, möchtest, schau dir den Ex zurück Masterplan* von Szenario Zwei an.

Willst du deinen Ex dazu bringen dich zu vermissen? So sehr dass er auf dich zukommt um dich zurück zu gewinnen? Dann ist der Ex zurück Masterplan* genau das Richtige für dich um das zu erreichen.

Schritt 3 – Arbeite an dir selbst

In diesem Schritt geht es nur um dich selbst.

Wenn eine Beziehung endet, neigen wir dazu, uns auf die Fehler und Mängel des anderen zu konzentrieren. Doch der Schlüssel zur Wiederherstellung der Beziehung und zur Vermeidung von zukünftigen Konflikten liegt oft in der persönlichen Entwicklung.

Tipp 1: Identifiziere deine Schwächen.

Sei ehrlich zu dir selbst und finde Aspekte deiner Persönlichkeit oder deines Verhaltens, die in der Beziehung zu Konflikten geführt haben könnten.

  • Wirst schnell gereizt und wenn ja, wann?
  • Was verletzt dich und bringt dich dazu dich zurück zu ziehen?
  • Was löst Eifersucht in dir aus?
  • Reagierst du in manchen Situationen über?
  • Bereust du manches, was du zu ihm gesagt hast?
  • Ist deine Stimmung stark abhängig von deinem Ex Freund gewesen?

Wir alle handeln manchmal komplett unbewusst aufgrund von längst vergangenen Erlebnissen die in uns Wut, Traurigkeit und Angst auslösen.

In diesem Schritt geht es darum dir bewusst zu machen, wie stark du dich selbst und deine Beziehung sabotierst bzw. sabotiert hast.

Tipp 2: Setze dir Ziele zur Verbesserung dieser Bereiche.

Es kann sich um emotionale, soziale oder persönliche Ziele handeln. Vielleicht möchtest du lernen, besser zu kommunizieren, Geduld zu üben oder persönliche Ziele voranzutreiben.

Wenn du dir die Fragen aus dem vorherigen Tipp ehrlich beantwortest hast, dann wird dir schnell klar werden, dass du häufig wie fremdgesteuert reagiert hast in der Beziehung und eigentlich weißt du genau wie du besser hättest handeln können.

Du weißt selbst am besten wo deine Schwächen liegen, wenn du ehrlich zu dir bist und das gibt dir jetzt die Freiheit daran zu arbeiten. Am besten geht das mit gesunden Gewohnheiten, die langfristig zu Erfolgen führen.

Tipp 3: Implementiere gesunde Gewohnheiten.

Wenn du nur das Beste für dich willst und deine Selbstsicherheit erhöhen willst, dann kannst du das durch regelmäßige Bewegung, gesunde Ernährung oder Entspannungstechniken tun.

Ein gesunder Körper und Geist können dir helfen, besser mit Stress und Konflikten umzugehen. Du wirst viel weniger anfällig dafür sein dich hilflos und schwach zu fühlen, denn das ist häufig der Grund, wieso du dich überfordert fühlst.

Auch das regelmäßige Reflektieren deines Verhaltens und deiner Gedanken werden dir helfen selbstbewusster und anziehender zu wirken.

Befreie dich von alten Verhaltensmustern und verändere in kleinen Schritten wie du durch’s Leben gehst – das wird deinem Ex Freund sicherlich positiv auffallen, wenn er das nächste Mal Kontakt zu dir hat.

Erinnere dich daran, dass diese Reise der Selbstverbesserung nicht nur dazu dient, deinen Ex zurückzugewinnen, sondern auch, um dich als Person zu stärken.

Der Ex zurück Masterplan* von Szenario Zwei bietet noch mehr Strategien und Tipps für deine persönliche Entwicklung.

Du bist jetzt auf einem guten Weg zu deinem besten Ich und dabei deine Anziehungskraft enorm zu steigern!

Dein Ex wird dich nie vergessen können, wenn du es nicht zulässt. Willst du ihn zurück und von neuem starten? Dann sieh dir den Ex zurück Masterplan* an und starte sofort ohne unnötig Zeit zu verlieren.

Schritt 4 – Den Weg zurück zur Liebe über Freundschaft

Jetzt geht es um die Wiederaufnahme des Kontaktes – diesmal auf einer neuen Ebene: Der Freundschaft.

Freundschaft nach einer Beziehung kann eine Herausforderung sein, besonders wenn die Gefühle noch frisch sind. Aber es ist ein effektiver Weg, um Vertrauen und Respekt zurückzugewinnen und um zu zeigen, dass du in der Lage bist, deinen Ex Freund ohne die romantische Komponente zu schätzen.

Tipp 1: Sei offen für Freundschaft.

Ich verstehe, dass du deinen Ex Freund am liebsten sofort zurückhaben willst, aber manchmal führt der Weg erst über Freundschaft zurück zu einer Beziehung.

Freundschaft sollte kein Mittel zum Zweck sein, aber manchmal ist es leichter ihm auf diese Weise zu zeigen, dass du die vorherigen Tipps wirklich umgesetzt hast und du zu einem neuen Menschen geworden bist.

Wichtig ist, dass du wirklich an dir selbst arbeitest und ihm nicht blind nachläufst, das macht nämlich eher einen verzweifelten Eindruck. 

Tipp 2: Setze Grenzen.

Es ist wichtig, dass du die Linie zwischen Freundschaft und Romantik klar definierst. Versuche nicht, ihn eifersüchtig zu machen oder intime Momente zu erzwingen. Halte deine Absichten noch etwas bedeckt um ihn nicht zu verschrecken.

Damit kommen wir zum nächsten Punkt.

Tipp 3: Sei geduldig.

Es kann einige Zeit dauern, bis er bereit ist, eine Freundschaft mit dir aufzubauen. Gib ihm den Raum, den er braucht, und versuche, ihn nicht zu drängen.

Du kennst dein Endziel und weißt, dass du ihn zurückgewinnen und eure Liebe neu entfachen willst, jetzt geht es darum Schritt für Schritt dorthin zu gelangen.

Drängst du ihn zu sehr, wird dich das weit zurückwerfen, weil er sich eingeengt fühlt und genau das gilt es zu verhindern.

Er muss selbst das Bedürfnis haben Zeit mit dir zu verbringen und das geht nur, indem du dich weiterentwickelst und die coole (Ex-)Freundin bist, mit der es Spaß macht zu schreiben oder etwas zu unternehmen.

Tipp 4: Bewahre die Balance.

Vorsicht! Verbringe nicht all deine Zeit mit ihm, sonst könntest du in die Friendzone geraten. Halte dich weiterhin an deine persönlichen Ziele und Hobbys.

Baue Spannung auf und steigere damit immer mehr sein Verlangen nach dir, er soll wissen wie wertvoll und besonders die Zeit mit dir ist. 

Der Weg von der Ex Freundin wieder zur Freundin ist ein schwieriger, aber machbarer Prozess. Wenn du mehr Strategien und Tipps für diesen Übergang benötigst, empfehlen wir dir, den Ex zurück Masterplan* von Szenario Zwei.

Du kannst selbst versuchen deinen Ex zurück zu gewinnen oder mit den bewährten Methoden des Ex zurück Masterplans*, in dem jeder Schritt genau erklärt wird. Es liegt an dir, wie du vorgehst – am Ende zählt nur das Ergebnis.

Schritt 5 – Die Macht der richtigen Worte – Die richtige Kommunikation

Kommen wir zu einem weiteren entscheidenden Aspekt jeder erfolgreichen Beziehung – der Kommunikation.

Das Finden der richtigen Worte und der richtige Umgang mit Gesprächen kann den Unterschied zwischen Harmonie und Konflikt ausmachen. Hier sind einige Tipps, wie du effektiv kommunizieren kannst:

Tipp 1: Höre aktiv zu.

Aktives Zuhören zeigt deinem Ex Freund, dass du seine Gedanken und Gefühle wertschätzt. Stelle Fragen um dein Verständnis zu zeigen und vermeide es, ihn zu unterbrechen.

Wir alle haben das Bedürfnis verstanden und gehört zu werden. Wenn du diejenige bist die ihm das gibt, wird er automatisch abhängiger nach dir, weil du ihm ein Grundbedürfnis befriedigst, dass er bei keiner anderen Frau so bekommen wird.

Tipp 2: Bleibe bei “Ich-Botschaften”.

In einem Gespräch ist es enorm wichtig genau auf deine Wortwahl zu achten, besonders wenn ihr euch gerade erst annähert.

Anstatt in einem Gespräch zu sagen “Du machst immer…”, sage lieber “Ich fühle mich…”. Auf diese Weise kannst du deine Gefühle ausdrücken, ohne deinen Ex Freund zu beschuldigen.

Wenn du zuvor auf ihn eingegangen bist und Verständnis für seine Sicht gezeigt hast, wird es viel wahrscheinlicher, dass er dir auch zuhört.

Auf diese Weise schafft ihr eine harmonische neue Basis, die ihr in dem Maße schon lange nicht mehr hattet.

Tipp 3: Bleibe ruhig und respektvoll.

Selbst wenn das Gespräch hitzig wird, versuche, deine Emotionen unter Kontrolle zu halten. Beleidigungen oder laut zu werden, wird die Situation nur verschlimmern.

Sei du diejenige die Ruhe bewahrt und er wird beeindruckt sein wie selbstsicher du bist, denn wer laut wird, rumschreit oder beleidigt, der beweist offen, dass er emotional leicht beeinflussbar ist.

Gehst du mit gutem Beispiel voran, dann strahlst automatisch eine gewisse Stärke aus, die er vielleicht so noch nicht von dir kannte.

Tipp 4: Sei offen und ehrlich.

Teile deine Gedanken und Gefühle mit, aber bleibe dabei respektvoll und sensibel. Ehrlichkeit ist der Schlüssel zu Vertrauen und Verständnis.

Du musst dich nicht klein machen oder in einen Machtkampf mit deinem Ex Freund gehen, beides führt nämlich nur dazu, dass eure Verbindung immer weiter abreisst.

Du sollst nicht gefühlskalt wie ein Stein sein, sondern eine selbstbewusste und starke Frau die aufrecht durch’s Leben geht. Das ist nämlich genau das was ein Mann eigentlich will: Eine Frau die weiß was sie will und die unbeirrt ihren Weg geht ob mit oder ohne ihn.

Kommunikation ist eine Kunst und erfordert Übung. Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, wie du mit deinem Ex Freund auf effektive und gesunde Weise kommunizieren kannst, empfehlen wir dir, den Ex zurück Masterplan* von Szenario Zwei.

Lerne Worte richtig einzusetzen und du hast bereits 50% des Weges geschafft.

Schritt 6 – Strahle Positivität aus – Die Macht der Ausstrahlung

Wir alle wissen: Positivität ist ansteckend. Sie verändert unsere Wahrnehmung, stärkt Beziehungen und zieht Menschen an. Deswegen sind hier einige Tipps, um eine positive Atmosphäre um dich herum zu schaffen:

Tipp 1: Praktiziere Dankbarkeit.

Egal wie komisch es klingen mag und von vielen als das Allheilmittel angesehen wird, Fakt ist: Wir konzentrieren uns fast alle immer automatisch auf die negativen Dinge im Leben und werden dadurch stetig immer unglücklicher.

Und du kannst mit einer negativen Grundeinstellung unmöglich so anziehend wirken wie du es mit einer positiven Grundeinstellung könntest. Menschen sehnen sich nach anderen die ihre Stimmung aufhellen und genau dieser Mensch kannst du werden.

Erinnere dich täglich an die Dinge die du schätzt und sei dankbar dafür. Dies kannst du durch ein Dankbarkeitstagebuch oder mentale Übungen erreichen.

Es mag sich am Anfang komisch anfühlen, aber wenn du den Sinn dahinter begreifst, dann wird dich das in jeder Lebensphase weiterbringen.

Du musst dir deine Situation nicht schönreden und vor Problemen weglaufen, aber Dankbarkeit hilft dir dabei ein bodenständiger Mensch zu bleiben mit dem alle gerne Zeit verbringen.

Tipp 2: Bleibe optimistisch.

Anstatt auf Probleme zu fokussieren, suche nach Lösungen und Möglichkeiten. Vermeide negative Aussagen oder ständiges beschweren über Kleinigkeiten.

Manchmal merken wir garnicht wie negative Worte zu negativen Gedanken und Gefühlen führen. Nimm also deine aktuelle Situation zum Anlass dich neu auszurichten und du wirst schon sehr schnell positive Veränderungen bemerken.

Tipp 3: Sei freundlich und aufgeschlossen.

Anstatt nur in deiner eigenen Welt zu leben und dich zu verschließen, erweitere deinen Blick auf die Welt und deine Umgebung.

Zeige Interesse an den Menschen um dich herum, hilf, wo du kannst, und habe Spaß dabei. Freundlichkeit und Positivität ziehen Menschen an und das hilft auch dich nicht so alleine zu fühlen.

Tipp 4: Pflege positive Gedanken.

Negative Gedanken können unsere Stimmung und unser Verhalten beeinflussen. Versuche wie bereits erwähnt durch positive Selbstgespräche deine mentale Gesundheit zu pflegen.

Gehe nachsichtig mit dir um und sei selbst deine beste Freundin die dich aufmuntert. Nichts ist schlimmer als dauerhaft im Krieg mit dir selbst zu sein, merk dir das.

Positivität ist ein mächtiges Werkzeug, nicht nur um deinen Ex zurückzugewinnen, sondern auch um dein eigenes Leben glücklicher und erfüllter zu machen. Der Ex zurück Masterplan* von Szenario Zwei bietet noch mehr Strategien und Tipps zur Förderung der Positivität.

Schritt 7: Den richtigen Zeitpunkt finden

Kommen wir zum letzten Schritt der Anleitung und zwar den richtigen Zeitpunkt zu finden, um über ein mögliches Liebescomeback zu sprechen.

Eines der schwierigsten Dinge nach einer Trennung ist es zu wissen, wann und wie man das Gespräch über eine mögliche Versöhnung führen sollte. Hier sind einige Tipps, die dir dabei helfen können:

Tipp 1: Achte auf seine Signale.

Es gibt eine Reihe an Anzeichen, an denen du erkennen kannst, ob die vorherigen Schritte erfolgreich sind, wenn du wieder Kontakt zu ihm hast:

  • Ist er offener und wärmer in seinem Verhalten dir gegenüber?
  • Verbringt er gerne Zeit mit dir?
  • Fühlt es sich wieder lockerer an und nicht so angespannt zwischen euch?
  • Meldet er sich von sich aus bei dir?

Das könnten Hinweise darauf sein, dass er bereit ist, darüber nachzudenken es noch einmal zu versuchen.

Wenn du es bis hierher geschafft hast, dann kannst du die Initiative übernehmen.

Tipp 2: Wähle einen passenden Ort und Zeitpunkt für ein Gespräch.

Du hast dich in eine sehr gute Position gebracht und wenn du noch ein bisschen geduldig bleibst, dann stehen die Chancen auf ein Liebescomeback sehr gut.

Wenn du ein offenes Gespräch mit ihm führen willst, solltest du das in einer entspannten Atmosphäre tun, wenn ihr beide genug Zeit habt.

Das muss nicht zu Hause stattfinden, aber ihr solltet genug Privatsphäre haben, ohne abgelenkt zu werden.

Tipp 3: Das Gespräch: Sei ehrlich, aber sensibel.

Schildere deine Gefühle und Wünsche, ohne ihn unter Druck zu setzen oder ultimative Forderungen zu stellen.

Jetzt ist es enorm wichtig nichts zu überstürzen und alles natürlich verlaufen zu lassen. Dieses Gespräch gibt nur eine Perspektive wie es zwischen euch steht um weitere Schritte einzuleiten.

Es kann sein, dass er sich noch unsicher ist, wie seine wahren Gefühle sind, aber bist du bis hierher gekommen, dann hat er mit hoher Sicherheit noch Gefühle für dich.

Tipp 4: Respektiere seine Entscheidung.

Du hast bis zu diesem Zeitpunkt alles getan was möglich ist um ihm zu beweisen, dass du es ernst mit ihm meinst. Es liegt jetzt an ihm eine Entscheidung zu treffen und euch beiden noch eine Chance zu geben.

Wenn er nicht bereit ist, dann respektiere seine Entscheidung. Gib ihm Zeit und Raum, um seine Gedanken und Gefühle zu sortieren.

Die wenigsten werden an diesem Punkt einen Rückzieher machen, nur manche Männer werden überrumpelt sein. Sie wollen sich zu 100% sicher sein, dass es mit euch beiden funktionieren wird.

Stelle ihm kein Ultimatum, sondern akzeptiere was ab jetzt geschieht, mehr kannst du nicht tun um ihn zurück zu gewinnen.

Die Wiedervereinigung ist ein Prozess und erfordert Geduld und Feinfühligkeit. Wenn du mehr Unterstützung bei diesem Prozess brauchst, könnte der Ex zurück Masterplan* von Szenario Zwei genau das Richtige für dich sein.

Möchtest du deinen Ex zurückgewinnen, auch wenn es schwierig erscheint? Dann ist der
Ex zurück Masterplan* genau das Richtige für dich. Du bekommst darin effektive Schritte gezeigt um selbst in aussichtslosen Lagen eine zweite Chance bei deinem Ex zu bekommen.

Ich hoffe, dass diese Anleitung hilfreich für dich war und wünsche dir alles Gute auf deinem weiteren Weg!

Geheime "Ex zurück - Methoden"

Anleitungen um eure Trennung rückgängig zu machen!

Die zwei besten Methoden:

Kannst du deine Ex Freundin noch zurückgewinnen oder ist es schon zu spät?

Klicke auf den Button und erfahre wie hoch deine Chancen stehen!

Kannst du deinen Ex Freund noch zurückgewinnen oder ist es schon zu spät?

Klicke auf den Button und erfahre wie hoch deine Chancen stehen!

Mach deinen Ex Freund verrückt nach dir!

Alles was du wissen musst um deinen Ex Freund zurück zu gewinnen…

Wie du deine Ex Freundin dazu bringst dich zu vermissen…

Alles was du wissen musst um deine Ex Freundin zurück zu gewinnen…

Wie hoch sind die Chancen?

Wen willst du zurückgewinnen?